+++++ Wir sind vom 06.09.2019. bis zum 08.09.2019 nicht im Büro +++++ Alle Aufträge werden frühestens ab dem 09.09.2019 bearbeitet. ++++
+++++ Wir sind vom 06.09.2019. bis zum 08.09.2019 nicht im Büro +++++ Alle Aufträge werden frühestens ab dem 09.09.2019 bearbeitet. ++++
+++++ Wir sind vom 06.09.2019. bis zum 08.09.2019 nicht im Büro +++++ Alle Aufträge werden frühestens ab dem 09.09.2019 bearbeitet. ++++
+++++ Wir sind vom 06.09.2019. bis zum 08.09.2019 nicht im Büro +++++ Alle Aufträge werden frühestens ab dem 09.09.2019 bearbeitet. ++++
+++++ Wir sind vom 06.09.2019. bis zum 08.09.2019 nicht im Büro +++++ Alle Aufträge werden frühestens ab dem 09.09.2019 bearbeitet. ++++
+++++ Wir sind vom 06.09.2019. bis zum 08.09.2019 nicht im Büro +++++ Alle Aufträge werden frühestens ab dem 09.09.2019 bearbeitet. ++++
+++++ Wir sind vom 06.09.2019. bis zum 08.09.2019 nicht im Büro +++++ Alle Aufträge werden frühestens ab dem 09.09.2019 bearbeitet. ++++
+++++ Wir sind vom 06.09.2019. bis zum 08.09.2019 nicht im Büro +++++ Alle Aufträge werden frühestens ab dem 09.09.2019 bearbeitet. ++++
+++++ Wir sind vom 06.09.2019. bis zum 08.09.2019 nicht im Büro +++++ Alle Aufträge werden frühestens ab dem 09.09.2019 bearbeitet. ++++
+++++ Wir sind vom 06.09.2019. bis zum 08.09.2019 nicht im Büro +++++ Alle Aufträge werden frühestens ab dem 09.09.2019 bearbeitet. ++++
+++++ Wir sind vom 06.09.2019. bis zum 08.09.2019 nicht im Büro +++++ Alle Aufträge werden frühestens ab dem 09.09.2019 bearbeitet. ++++
+++++ Wir sind vom 06.09.2019. bis zum 08.09.2019 nicht im Büro +++++ Alle Aufträge werden frühestens ab dem 09.09.2019 bearbeitet. ++++
Vorbereitung


Sie können unsere Bewässerungsschnüre mit einer einfachen Schere durchschneiden. Kleben sie dazu ein kurzes Stück Malerklebeband an die gewünschte Stelle um diese im Anschluss zu durchtrennen. Nehmen sie nun ein Schnurende und stecken dieses von unten durch eines der Bodenlöcher in den Topf ca. 1/3 tief hinein.

Füllen Sie den Behälter mit passender Erde oder einem geeignetem Substrat auf so das sich die Schnur im ersten Drittel des Substratbereiches befindet. Das äußere Ende der Schnur muss im Anschluss Kontakt zum Wasser erhalten. Nach Verdrängung aller Luft aus der Kapillarschnur findet ein kontinuierlicher Wassertransport an das Substrat statt.

Hinweis:
Vermeiden Sie nach Möglichkeit die Schnüre durch eine geschlossenen Hand zu ziehen. Obwohl die Filamente sehr fein sind kann es durchaus vorkommen das sich ein Splitter in der Haut festsetzt. Es handelt sich immerhin um Glas, wenn auch in feinster Form. Nutzen Sie Handschuhe um dem vorzubeugen.
Sollte es zu Juckreizungen kommen spülen Sie diese Stelle vorsichtig mit warmen Wasser ab, ohne die betroffene Stelle mit der Hand oder einem Tuch zu berühren.
chevron_left