+++++ Wir sind vom 09.03.2019. bis zum 15.03.2019 nicht im Büro +++++ Alle Aufträge werden frühestens ab dem 16.03.2019 bearbeitet. ++++
+++++ Wir sind vom 09.03.2019. bis zum 15.03.2019 nicht im Büro +++++ Alle Aufträge werden frühestens ab dem 16.03.2019 bearbeitet. ++++
+++++ Wir sind vom 09.03.2019. bis zum 15.03.2019 nicht im Büro +++++ Alle Aufträge werden frühestens ab dem 16.03.2019 bearbeitet. ++++
+++++ Wir sind vom 09.03.2019. bis zum 15.03.2019 nicht im Büro +++++ Alle Aufträge werden frühestens ab dem 16.03.2019 bearbeitet. ++++
+++++ Wir sind vom 09.03.2019. bis zum 15.03.2019 nicht im Büro +++++ Alle Aufträge werden frühestens ab dem 16.03.2019 bearbeitet. ++++
+++++ Wir sind vom 09.03.2019. bis zum 15.03.2019 nicht im Büro +++++ Alle Aufträge werden frühestens ab dem 16.03.2019 bearbeitet. ++++
+++++ Wir sind vom 09.03.2019. bis zum 15.03.2019 nicht im Büro +++++ Alle Aufträge werden frühestens ab dem 16.03.2019 bearbeitet. ++++
+++++ Wir sind vom 09.03.2019. bis zum 15.03.2019 nicht im Büro +++++ Alle Aufträge werden frühestens ab dem 16.03.2019 bearbeitet. ++++
+++++ Wir sind vom 09.03.2019. bis zum 15.03.2019 nicht im Büro +++++ Alle Aufträge werden frühestens ab dem 16.03.2019 bearbeitet. ++++
+++++ Wir sind vom 09.03.2019. bis zum 15.03.2019 nicht im Büro +++++ Alle Aufträge werden frühestens ab dem 16.03.2019 bearbeitet. ++++
+++++ Wir sind vom 09.03.2019. bis zum 15.03.2019 nicht im Büro +++++ Alle Aufträge werden frühestens ab dem 16.03.2019 bearbeitet. ++++
+++++ Wir sind vom 09.03.2019. bis zum 15.03.2019 nicht im Büro +++++ Alle Aufträge werden frühestens ab dem 16.03.2019 bearbeitet. ++++
Vorteile


Kapillare Bewässerung für Blumen hat einige Vorteile gegenüber einer normalen Art der Bewässerung.

• Funktion ohne elektrischen Strom und ohne Druckwasser, deshalb ist eine Freiland- oder Gewächshauskultur in abgelegenen Gegenden möglich

• Es genügen Wasserspeicher, deren Wasserniveau geringfügig höher als die zu bewässernde Fläche ist

• Versorgungssicherheit bei Strom- und Wasserausfall

• Umweltfreundlich

• Kein Überschusswasser, keine Kosten für Auffangen, Sammeln, Reinigen, Desinfizieren und Recyceln

• Es wird nur soviel Wasser zugeführt, wie durch Pflanzen und Verdunstung verbraucht wird

• Da mit statischem Wasserdruck gearbeitet wird, entfällt der Aufwand für Druckerzeugung des Wassers und für drucksichere Leitungsinstallation

• Mattenfeuchte / Feuchteabhängige Steuerung

• Die Mattenfeuchte passt sich in bestimmtem Bereich selbständig dem Bedarf der Pflanzen und den Umweltbedingungen (Temperatur, Luftfeuchte, Luftbewegung) an

• Kleinere Temperaturschwankungen oder andere Faktoren, die den Wasserverbrauch beeinflussen, erzeugen eine veränderte Differenzfeuchte in der Matte, die ein stärkeres oder schwächeres Nachsaugen von Nährlösung zur Folge hat

• Eine feuchteabhängige Steuerung wird nicht benötigt, läßt sich aber bedarfsweise durch die Verwendung von Magnetventilen, kombiniert mit Schaltuhr oder Tensiostat, realisieren

• Niedrige Investitionskosten

• Einfache Installation durch angelerntes eigenes Personal der Gärtnereien

• Die Kosten für Matte, Niveausteuerung und niveaugesteuerte Rinne sind gering

• Die Matten haben eine mehrjährige Lebensdauer; eingewachsene Wurzeln lassen sich in Faserrichtung unter fließendem Wasser ausbürsten

• Statt teurer Tische genügen vielfach einfache Untergestelle

• Geringe Betriebskosten

• Durch den Wegfall der elektrischen Steuerung und in Kombination mit genadelten Substratsäcken sind die Betriebskosten niedrig.

• Keine Pflanzenverluste im Endverkauf wegen fehlender oder falscher Bewässerung

• Nur einmal wöchentliches Nachfüllen der Verkaufswannen mit dochtbefeuchteten Matten; Bedarfsweise automatische Ergänzung des Wasservorrats
chevron_left