Dünger
Die Natur sorgt in der freien Landschaft selber für ausreichenden Dünger oder die passenden Nährstoffe. Dieses geschieht direkt vor Ort durch die Zersetzung von Pflanzresten und anderen organischen Material. Auf diese Weise entsteht neuer natürlicher Nährstoff.
Damit das funktioniert sind hierfür die Bodenlebewesen verantwortlich. Asseln, Würmer oder Käfer sowie die Microorganismen und Pilze sorgen für die Zersetzung des organischen Material.

Durch die Kombination dieser vielen Kleinstlebewesen im Erdboden ist es überhaubt möglich das die benötigten Nährstoffe zur Verfügung stehen können. Ein Prozess in dem nichts verloren geht.

In unseren Gärten ist dieses Sytem jedoch meist stark gestört. Der Rasenschnitt wird entsorgt, sogenannte Unkräuter werden nicht geduldet usw. Daher müssen wir diesen Prozess durch Zugaben unterstützen.
chevron_left