+++++ Wir sind vom 06.09.2019. bis zum 08.09.2019 nicht im Büro +++++ Alle Aufträge werden frühestens ab dem 09.09.2019 bearbeitet. ++++
+++++ Wir sind vom 06.09.2019. bis zum 08.09.2019 nicht im Büro +++++ Alle Aufträge werden frühestens ab dem 09.09.2019 bearbeitet. ++++
+++++ Wir sind vom 06.09.2019. bis zum 08.09.2019 nicht im Büro +++++ Alle Aufträge werden frühestens ab dem 09.09.2019 bearbeitet. ++++
+++++ Wir sind vom 06.09.2019. bis zum 08.09.2019 nicht im Büro +++++ Alle Aufträge werden frühestens ab dem 09.09.2019 bearbeitet. ++++
+++++ Wir sind vom 06.09.2019. bis zum 08.09.2019 nicht im Büro +++++ Alle Aufträge werden frühestens ab dem 09.09.2019 bearbeitet. ++++
+++++ Wir sind vom 06.09.2019. bis zum 08.09.2019 nicht im Büro +++++ Alle Aufträge werden frühestens ab dem 09.09.2019 bearbeitet. ++++
+++++ Wir sind vom 06.09.2019. bis zum 08.09.2019 nicht im Büro +++++ Alle Aufträge werden frühestens ab dem 09.09.2019 bearbeitet. ++++
+++++ Wir sind vom 06.09.2019. bis zum 08.09.2019 nicht im Büro +++++ Alle Aufträge werden frühestens ab dem 09.09.2019 bearbeitet. ++++
+++++ Wir sind vom 06.09.2019. bis zum 08.09.2019 nicht im Büro +++++ Alle Aufträge werden frühestens ab dem 09.09.2019 bearbeitet. ++++
+++++ Wir sind vom 06.09.2019. bis zum 08.09.2019 nicht im Büro +++++ Alle Aufträge werden frühestens ab dem 09.09.2019 bearbeitet. ++++
+++++ Wir sind vom 06.09.2019. bis zum 08.09.2019 nicht im Büro +++++ Alle Aufträge werden frühestens ab dem 09.09.2019 bearbeitet. ++++
+++++ Wir sind vom 06.09.2019. bis zum 08.09.2019 nicht im Büro +++++ Alle Aufträge werden frühestens ab dem 09.09.2019 bearbeitet. ++++
Buch Gießkanne Ade
Hier wird stückweise digitalisiert

Gießkanne Ade
Kapillarbewässerung von Pflanzen mit Glasfaserdochten und Kapillarmatten

Verlag G. Ortmann
CIP-Titelaufnahme der deutschen Bibliothek:

Gießkanne Ade! Kapillarbewässerung von Pflanzen mit Glasfaserdochten und -matten/
Günter Ortmann - Hilden: Ortmann, 1994
ISBN-3-9800029-2-6

Alle Zeichnungen und Fotos: Verfasser
Von Firmen übernommene Geräte-Zeichnungen: siehe Text

Satz und Litho: Satzstudio Wagner, Langenfeld

Druck: Druckhaus Arns, Remscheid 1994

Verlag G. Ortmann
Uhlandstraße 31a, 40723 Hilden

Das Werk ist urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, auch die des auszugsweisen Nachdruckes, der fotomechanischen Wiedergabe und der Übersetzung in fremde Sprachen Vorbehalten.


ISBN 3-9800029-2-6

Vorwort.....................7
Kapillarbewässerung.............8
Dochtbewässerung..............10
Wasserabgabe ..................11
Docht-von-unten-Bewässerung .......12
Docht-von-oben-Bewässerung........13
Vorteile......................14
Anwendung...................15
Übertöpfe und Wasserschalen ........16
Ampeln, Kübel, Blumenspindeln .......17
Doppel-Blumenkästen.............18
Blumenkästen mit Folieneinsatz........19
Mattenbewässerung.............20
Bewässerungsschalen.............22
Blumenkästen..................26
Blumenkasten-Untersätze...........27
Feuchteregelbare Dochtbewässerung......28
Verändern der Substratfeuchte........29
Vorteile......................30
Ampelpflanzen .................31
Blumenspindeln.................33
Kübelpflanzen..................34
Böschungssteine................35
Blumenkästen..................36
Blumentreppen.................40
Blumentürme..................42
Epiphyten ....................44
Feuchteregelbare Mattenbewässerung....46
Schmalhohe Rinne...............47
Dochtbenetzte Matte..............48
Blumentische..................57
Bewässerungsschalen.............58
Blumenwannen.................59
Blumenkästen..................60
Blumentürme..................62
Gewächshäuser.................64
Wasserversorgung..............66
Regenwasser auffangen............68
Regenwasserspeicher.............71
Grobfilter.....................74
Feinfilter.....................76
Gießwasser-Aufbereitung...........77
Der eigene Brunnen ..............78
Seen, Flüsse, Bäche............... 79
Behälterbefüllung................ 80
Niveausteuerungen.............. 82
Schwimmerventile ............... 84

Überlauf-Niveausteuerungen......... 88
Kaskaden-Niveausteuerungen........ 98
Schwimmerschalter............... 100
Min.-/Max.-Niveausteuerungen....... 102
Zentrale Wasserversorgung......104
Düngerbeimischung............. 106
Installation................... 108
Leitungen .................... HO
Leitungswerkstoffe und-Verbindungen ... 112
Leitungsanschlüsse............... 115
Handbetätigte Ventile.............. 116
Magnetventile.................. 117
Pumpen ..................... 118
Feuchtesteuerungen.............. 120
Elektrische Anlagen............... 124
Anwendung .................. 126
Wohn- und Arbeitsräume........... 127
Blumenfenster.................. 128
Wintergärten................... 131
Blumenkästen.................. 132
Garten ...................... 134
Pergola...................... 136
Hausfassaden.................. 137
Gewächshäuser................. 138
Pflanzen am Hang ............... 142
Friedhof ..................... 141
Terrassen..................... 142
Dachterrassen.................. 145
Haus-Treppeneingänge............. 146
Blumenrondelle................. 147
Jungpflanzen-Anzucht............. 148
Orchideen.................... 150
Schwimmende Blumeninseln......... 152
Tips für Anfänger............... 154
Bewässerung im Jahresablauf .... 155
Fehler und deren Behebung........ 156
Register..................... 158

Sie wollen Ihre Pflanzen langzeitbewässern? - ohne elektrischen Strom -

Hier einige Tips, welche Materialen für die ersten Versuche nützlich und lieferbar sind:

Glasfaserdochte

3 mm, 5 mm, 6 mm, 8 mm geflochten oder gewebt

Glasfasermatte- nicht mehr lieferbar


Bewässerungsschalen

Nadellochfolie: 1 m oder 1,25 m breit

Abstandshalter: 37 mm hoch

Schwimmerventile: diverse Größen

Schlauchanschluß und 8-mm-Schläuche

Schlauchverbinder für Wasserschalen oder Blumenkästen

Dichtstopfen für 10-mm-Bohrungen und 13-mm-Bohrungen.

Weiteres Zubehör für zeit- oder feuchteregelbare Bewässerungen siehe Foto Seite 112

Eine große Anzahl Hausarbeiten, die man früher von Hand ausführte, werden heute halb- oder vollautomatisch erledigt. Man spart Zeit oder hat diese für andere Arbeiten oder Freizeitbeschäftigungen zur Verfügung. Warum sollte eine gewisse Teilautomatisierung der Bewässerung nicht auch für den Hobbygärtner nützlich sein, wenn er damit gleichzeitig auch das Problem der Urlaubsbewässerung lösen kann?

Der Autor pflegt seit vielen Jahren gemeinsam mit seiner Frau das Hobby „Orchideen“, einschließlich Aussaat und Anzucht der Jungpflanzen. Kein Wunder, daß die Anzahl der Pflanzen von Monat zu Monat zunahm und schließlich der Zeitpunkt kam, wo allein das Giessen der Pflanzen, neben der Erwerbstätigkeit, ein Maß annahm, das aus dem Hobby eine Arbeit machte.

So entstanden über Jahrzehnte, nach dem Erproben aller auf dem Markt befindlichen Bewässerungssysteme und der Feststellung, daß diese mehr oder weniger ungeeignet waren, eine Reihe eigenentwickelter Bewässerungsverfahren auf der Basis von Glasfaserdochten und -matten.

Inzwischen sind diese Bewässerungsverfahren beim Autor überall im Haus, Gewächshaus und Garten im Einsatz.

Während Pflanzen in Übertöpfen sich mit einem Glasfaserdocht mit Kosten im Pfennigbereich begnügen, stehen andere mit konstanter oder einstellbarer Feuchte.

Pflanzen im Garten werden sogar nur dann bewässert, wenn ein Feuchtefühler in der Erde meldet, daß diese trocken ist. Wenn auch Sie nicht nur sorglos, ohne Bewässerungshelfer für Ihre Pflanzen, in Urlaub fahren wollen, sondern sich sogar ganzjährig vom Pflanzengießen entlasten möchten, wird dieses Buch sicherlich eine nützliche Hilfe sein.

Der Text ist knapp gehalten, dafür erleichtern viele Bilder das Verständnis für die Materie. Ein Buch nicht so sehr für Personen, die alles fertigfunktionell kaufen wollen, als vielmehr für Leute, die mit einfachen Grundmaterialien die Bewässerungsanlagen den eigenen Wünschen, Vorstellungen und Gegebenheiten anpassen möchten.
chevron_left